DS-GVO ab 25.05.2018

Machen Sie unsere Zusammenarbeit rechtsicher!

Liebe Kundin,
lieber Kunde,
 

ab dem 25.05.2018, 0:00 Uhr, ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) anzuwenden. Diese verlangt in Art. 28 DS-GVO eine Regelung über die Auftragsverarbeitung zwischen Ihnen (Auftraggeber) und einem Dienstleister wie uns (Auftragnehmer).

Aufgrund der zwischen uns bestehenden Verträge verarbeiten wir personenbezogene Daten aus Ihrem Haus. Dabei handelt es sich um eine Auftragsverarbeitung im Sinne des Art. 28 DS-GVO.

Um den Erfordernissen der DS-GVO zu entsprechen, haben wir eine entsprechende Vereinbarung für Sie bereitgestellt, die Sie elektronisch per Klick aktivieren können. Bitte schauen Sie unter Anleitung nach. Dort finden Sie alles zum Thema bis hin zu unseren technisch-organisatorischen Maßnahmen (TOM). 

Wir sind angehalten eine solche Vereinbarung mit Ihnen abzuschließen. Um einen reibungslosen Ablauf ab dem 25.05.2018 sicher zu stellen, bitten wir Sie, die Vereinbarung zeitnah, jedoch spätestens bis zum 25.05.2018, mit uns abzuschließen.

Falls Sie uns Ihre eigene Vereinbarung zukommen lassen, ist das möglich. Bedenken Sie aber, dass wir unter Umständen nicht in der Lage sein werden, rechtzeitig die Verträge von vielen Kunden in "letzter Minute" zu prüfen.

Für Ihre Unterstützung im Voraus herzlichen Dank. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Rolf Paschold

r.paschold@adresslabor.de

+49 (0) 170 3 55 22 01